Archiv | Newsarchiv | German Road Racer Tagung
EventkalenderSitemapKontaktImpressum
 
Herzlich willkommen
Ergebnisse / Urkunden
Online Anmeldung
Aktuelles
Teilnehmerfotos
Rödl energie-Bambinilauf
Code Clinic Jugendlauf
Hervis-Funrun
Hervis-10,5km-Lauf
Hervis-Halbmarathon
Allgemein
WebCam
Partner
Online Shop
 
DKMS GERMAN ROAD RACES
 
     
 

German Road Racer Tagung

 
 
Qualitätsstandards und Fragen zur Gesundheit im Fokus der zweitägigen
Versammlung � Fünfköpfiges Sprechergremium um einen Medizinischen
Koordinator erweitert - GRR-Jahresversammlung in Rostock
Die Interessengemeinschaft German Road Races geht mit unveränderter
Führungsspitze in die beiden kommenden Jahre. Bei der GRRJahreshauptversammlung
in Rostock gab es am Wochenende (29./ 30. November)
ein einmütiges Votum der Delegierten für das bisherige Sprechergremium mit Horst
Milde (Berlin), Derk Kogelheide (Berlin), Bernd Düngen (Duisburg), Wilfried Raatz
(Darmstadt) und Sascha Wiczynski (Paderborn). Um die Position des GRRSprechers
für Medizinische Fragen wurde die GRR-Spitze erweitert. Der
Sportmediziner Dr. Ralph Schomaker (Münster) soll sich künftig in noch stärkerem
Maße um die vordringlichen Themen Gesundheit und Fitness kümmern.
In ihrer Bilanz konnten die GRR-Sprecher auf eine überaus effektive Arbeit
verweisen, die in ihrer zweijährigen Amtszeit geleistet wurde. So wurde vor einem
Jahr der Gesundheits-Check als verbindliche Erklärung bei der Anmeldung
eingeführt, mit zwei Symposien in Berlin und Münster eine Art �Weiterbildung� für
Veranstalter, Mediziner und im Rettungswesen tätigen Dienstleister bei
Laufveranstaltungen eingeführt, die einen großen Zuspruch verzeichnen konnten.
Zwei weitere Symposien sind für 2009 wiederum in Berlin und Münster geplant. Die
weiter verbesserte Webpage www.germanroadraces.de konnte noch stärker
läufergerecht aufbereitet werden und genießt hohes Ansehen wie auch das im
Verbund mit dem Laufmagazin �aktiv laufen� erschienenes Sonderheft �Road Races�.
Derzeit umfasst die Interessengemeinschaft der deutschen Läufe 50 Mitglieder,
weitere Bewerber haben bereits Ihr Interesse an einer Aufnahme bekundet.
�Wir haben sehr konzentriert und höchst effektiv gearbeitet�, zog Horst Milde, der
langjährige Race-Director des Berlin-Marathon, zum Ende der zweitägigen
Versammlung ein überaus zufrieden stellendes Fazit. Im Fokus standen dabei neben
den Neuwahlen und den Berichten der GRR-Sprecher vor allem in drei Workshops,
die unter den Themen �Zukunftsorientierte Laufveranstaltungen�, �Jahr Eins nach der
Einführung des Gesundheits-Checks� und �Bedeutung der Medien bei
Laufveranstaltungen� standen. In den drei Arbeitsgruppen konnte ohne Zeitdruck
sehr intensiv diskutiert und wegweisende Fazits zum Nutzen aller Veranstalter
gezogen werden. Die viel beachteten Qualititätskriterien und die Fragen zur
Gesundheit (Gesundheits-Check) standen natürlich in der dicht gedrängten
Tagesordnung an der Ostsee einmal mehr auf dem Prüfstand, hier wurden einige
markante Verbesserungen verabschiedet.
Im Rahmen der GRR-Jahrestagung wurde GRR-Gründungsmitglied Horst Wiczynski,
der 34 Jahre lang die Geschicke des Paderborner Osterlaufes gelenkt hatte, für sein
verdienstvolles Engagement um die Entwicklung des Deutschen Straßenlaufes und
der Interessensgemeinschaft German Road Races geehrt.
 
     
 
Veranstaltungen
Juni 2017
SoMoDieMiDoFrSa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
<< Zurück  Vor >>