Allgemein | Medizinische Versorgung
EventkalenderSitemapKontaktImpressum
 
Herzlich willkommen
Ergebnisse / Urkunden
Online Anmeldung
Aktuelles
Teilnehmerfotos
Rödl energie-Bambinilauf
Code Clinic Jugendlauf
Hervis-Funrun
Hervis-10,5km-Lauf
Hervis-Halbmarathon
WebCam
Partner
Archiv
Online Shop
 
DKMS GERMAN ROAD RACES
 
     
 

Medizinische Versorgung

 
 

Es ist zwar extrem selten, aber trotzdem kann es vorkommen: Der Erschöpfungszustand während einer Laufveranstaltung.
Als Organisatoren sind wir uns dieser Verantwortung bewusst.

Fortbildung
Zuerst haben wir uns bei speziellen Fortbildungen das entsprechende Fachwissen angeeignet. Gelehrt wurden die Ursachen von tödlich verlaufenden Erschöpfungszuständen, Möglichkeiten der Vorbeugung und die Verbesserung der Rettungskette.

Erstes Glied der Rettungskette: Der Ersthelfer
Das erste Glied hierbei ist der Ersthelfer an der Laufstrecke. So haben wir all unseren Streckenposten einen speziellen Erste-Hilfe-Kurs für Erschöpfungszustände angeboten. Die Teilnehmer erlernten die Diagnose von Erschöpfungen und die entsprechenden Erste-Hilfe-Maßnahmen. Am Schluss wurden an einer Puppe Wiederbelebungsversuche durchgeführt.

Schnelle Informationsübermittlung zum Rettungsteam
Als zweites hat jeder Teilnehmer mittels Handy direkten Kontakt zu dem Einsatzleiter Rettungsdienst.

 

Ein Defibrilator an jedem Kilometer Rennstrecke
Unsere über 50 Sanitätskräfte sind mit insgesamt 8 Defibrilatoren an der 10,5 km langen Strecke ausgestattet. Somit ist fast an jedem Kilometer eine dieser enorm wichtigen Wiederbelebungsgeräte vorhanden.

Hohe Anzahl an Rettungskräften
Über 50 Sanitätskräfte und drei Notärzte an der Strecke leisten den an Erschöpfung leidenden Läufern medizinisch notwendige Erste Hilfe.

Schnelle Weiterleitung ins Klinikum Neumarkt
Im Klinikum Neumarkt, an dem die Strecke direkt vorbeiführt, ist ein Herzkatheterlabor vorhanden. 

 
     
 
Veranstaltungen
August 2017
SoMoDieMiDoFrSa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
<< Zurück  Vor >>