Archiv | Newsarchiv | GRR-Preise überreicht
EventkalenderSitemapKontaktImpressum
 
Herzlich willkommen
Ergebnisse / Urkunden
Online Anmeldung
Aktuelles
Teilnehmerfotos
Rödl energie-Bambinilauf
Code Clinic Jugendlauf
Hervis-Funrun
Hervis-10,5km-Lauf
Hervis-Halbmarathon
Allgemein
WebCam
Partner
Online Shop
 
DKMS GERMAN ROAD RACES
 
     
 

GRR-Preise in Löningen überreicht

 
 

Corinna Harrer und Tom Gröschel erhalten GRR-Nachwuchs-Förderpreis bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Löningen - Uliczka-Trainer Andreas Fuchs wird mit dem GRR-Trainerpreis ausgezeichnet


v.l. GRR-Vorstand Wilfried Raatz, Corinna Harrer, Tom Gröschel und Andreas Fuchs (GRR-Foto/Kiefner)

Zum siebten Mal hat German Road Races, die Vereinigung der großen deutschen Läufe, die GRR-Nachwuchs-Förderpreise vergeben. Die Preisübergabe erfolgt im Rahmen der Deutschen Crossmeisterschaften in Löningen/ Kreis Cloppenburg (5. März). Als Preisträger 2010 wurden dabei die 19jährigen Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) und Tom Gröschel (LAV Rostock) ausgezeichnet, "Trainer des Jahres" ist Andreas Fuchs(TSV Kronshagen), der Trainer des dreifachen Hindernismeisters und EM-Sechsten Steffen Uliczka.

Mit Corinna Harrer wurde eine Preisträgerin zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet. Corinna war die überragende Läuferin des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) und wurde im Jahr 2010 U20-WM-Sechste über 800 m und U20-Cross-EM-Fünfte und gewann die Jugendmeisterschaften über 1500 m, 1500 m, 5 000 m, 10 km und im Cross. Außerdem war sie Mitglied der deutschen Mannschaft, die bei den Cross-Europameisterschaften in Albufeira 2010 Silber gewann. Trainiert wird die Regensburgerin von Kurt Ring, der selbst 2009 sogar als Trainer von German Road Races ausgezeichnet wurde. Tom Gröschel war deutscher 5000 m-Jugendmeister 2010 und wird von Klaus-Peter Weippert trainiert, den German Road Races im Jahr 2006 mit dem �Trainerpreis� auszeichnen konnte.

Mit dem GRR-Anerkennungspreis "Trainer des Jahres" wurde ihm Rahmen der Deutschen Crossmeisterschaften Andreas Fuchs ausgezeichnet, der neben dem  Hindernisspezialisten Steffen Uliczka auch für die Entwicklung zahlreicher Athleten der nationalen Spitzenklasse verantwortlich zeichnete. Die Ehrung wurde von GRR-Vorstandsmitglied Wilfried Raatz (Darmstadt) durchgeführt. Neben der Verleihungsurkunde konnte er ein wertvolles Präsent des GRR-Partners Polar Electro GmbH überreichen, das als Weltneuheit in diesen Tagen erst auf den Markt kommen wird.

 
     
 
Veranstaltungen
August 2017
SoMoDieMiDoFrSa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
<< Zurück  Vor >>